Vorzeitiger Samenerguss (Ejaculatio praecox)

Beim vorzeitigen Samenerguss (Ejaculatio praecox) ist der Betroffene nicht in der Lage, den Zeitpunkt des Samenergusses zu steuern. Der Ejakulations- bzw. Orgasmusreflex kann nicht kontrolliert werden. In manchen Fällen kommt es bereits vor der Penetration (vor den Eindringen in die Vagina) zum Orgasmus. Aber wann spricht man von „zu früh“? Diese Frage kann in der Literatur nicht eindeutig beantwortet werden. Manchmal liest man Angaben von etwa 30-60 sec. als Richtlinien für den vorzeitigen Samenerguss.

Man unterscheidet 4 Typen des vorzeitigen Samenergusses:

  • Verführer Samenerguss seit der ersten sexuellen Erfahrung
  • Erworbener vorzeitiger Samenerguss
  • Variabler Typus
  • Subjektiv empfundener vorzeitiger Samenerguss

Fehlende Kontrolle über die Ejakulation ist eine der häufigsten Beschwerden bei Männern. Eine repräsentative Studie in der Türkei zeigte, dass jeder 5. Befragte berichtete, dass er unter vorzeitigen Samenerguss leide. Der vorzeitige Samenerguss ist in der wesentlichen Welt, in welcher die weibliche Bedürfnisbefriedigung in den Vordergrund gerückt ist, zunehmend zu einem Problem geworden. Die leistungsorientierte Gesellschaft spiegelt sich immer mehr in der Leistung in den Schlafzimmern. Männer wollen ihre Partnerinnen mehr und mehr zufrieden stellen, ihnen vorzugsweise mehrere befriedigende Orgasmen zu verschaffen.

Vorzeitiger Samenerguss – Befürchtungen

Männer, die von vorzeitigem Samenerguss betroffen sind, wissen, wie schnell ihr Erregungsreflex in die Höhe schnellt und am Point of no Return den nächsten Reflex auslöst, nämlich den Orgasmus. Befürchtungen und Sorge, wieder zu früh zu kommen, dämpfen die Lust und nehmen den Fokus weg vom eigentlichen Genusserleben. Dadurch verspannt sich der Schnellkommer und stellt deshalb noch mehr die Weichen in die unerwünschte Richtung.

Mein Angebot

Psychotherapie Wien
Psychotherapie St. Pölten
Angst und Panik
Depression

Panikattacken
Burnout
Zwangsgedanken
Zwangshandlungen

Sexualtherapie Wien
Sexualtherapie St. Pölten

Für Frauen, Männer, Paare & Transsexuelle

Lustlosigkeit

Orgasmusstörung
Vorzeitiger Samenerguss
Errektionsstörungen
Sexsucht

Wie sieht eine Therapie bei verfrühten Samenerguss aus?

Zunächst schildern Sie mir Ihre Problematik. Gemeinsam sehen wir uns an, wie oft Ihr Problem des verfrühten Samenergusses bereits in ihrer sexuellen Biografie aufgetreten ist. Sie werden somit herausfinden, um welchen Typus des vorzeitigen Samenergusses es sich bei Ihnen handelt. Nämlich, um einen bereits seit jeher existierenden, einen erworbenen vorzeitigen Samenerguss, einen subjektiv empfundenen Samenerguss oder einen variablen Typus, wo die vorzeitige Ejakulation nicht immer auftritt. Wir werden zunächst mögliche Hypothesen aufstellen, doch einen wesentlichen Teil der Therapie nimmt der übungszentrierte Ansatz ein. Zum einen bekommen Sie in der Therapiesitzung Anleitungen für Übungen, die Sie mit sich selbst zuhause durchführen und zum anderen Übungen, die Sie gemeinsam mit Ihrer PartnerIn durchführen. Letztere Aufgabe setzt voraus, dass Ihre PartnerIn sich bereit erklärt, mit Ihnen diese Übungen durchzuführen und diese Ernst nimmt.

An Hand einer Bedingungsanalyse werden wir werden wir feststellen, woran ihr Problem des vorzeitigen Samenergusses liegen kann. Manchmal handelt es sich um etwas Organisches oder es können negative Gedanken, Einstellungen, oder Gefühle eine befriedigende Sexualität hemmen. Eventuell kann es auch sein, dass das Problem eine Funktion hat, möglicherweise sogar für die Beziehung einen Sinn darstellt.

Sie führen die von mir in der Therapiesitzung erklärten sexualtherapeutischen Übungen alleine als auch mit der Partnerin zuhause durch. Es kommt zu keiner Berührung durch die Therapeutin. In einer sexualtherapeutischen Sitzung findet ausschließlich verbale Kommunikation statt.

Übungen bei vorzeitigen Samenerguss mit der PartnerIn für Zuhause

In der Therapie gegen verfrühten Samenerguss wende ich ein Behandlungskonzept an, das von Masters und Johnson 1970 entwickelt wurde. Mit Streichelübungen, die mit dem PartnerIn zuhause durchgeführt werden, den sogenannten Sensate-Focus-Übungen, sollen neue sexuelle und körperbezogene Erfahrungen gemacht werden.

Während der Zeit der Behandlung wird ein Koitusverbot für eine festgelegte Zeit vereinbart. Dadurch kommt es zu einer Angst- und Stressreduktion. Die Sensate-Focus-Übung ist eine mehrstufige Übung und kommt bei allen sexuellen Funktionsstörungen zur Anwendung.

Therapie gegen vorzeitigen Samenerguss findet in der Praxis Wien, in der Praxis St. Pölten und in der Praxis Kapelln statt.
Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Vorzeitiger Samenerguss Therapie in Wien

Meine psychotherapeutische Praxis im 9. Bezirk, ist unmittelbar neben der Wiener Universität, gut für Sie erreichbar. Kontakt
Praxis zur Universität Raum „Wasser“
1090 Wien
Universitätsstraße 8/4A, 1. Stock

Vorzeitiger Samenerguss Therapie in St. Pölten

Die psychotherapeutische Behandlung kann in St. Pölten oder in Kapelln erfolgen. Kontakt
St. Pölten Kontakt
Psychotherapie in St. Pölten, Praxis Schreinergasse
3100 St. Pölten
Schreinergasse 7 im Hof

Psychotherapie in Kapelln, Praxis Berggasse
3141 Kapelln
Berggasse 3